Seiteninhalt

Drive-In-Kunstaustellung

06.07.2024 bis 07.07.2024
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Drive-in-Ausstellung zum 25-jährigen Jubiläum der Stadthalle Stadtallendorf

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Stadthalle Stadtallendorf wird am ersten Juli-Wochenende eine besondere Drive-in-Ausstellung stattfinden, die die Besucher erneut begeistern dürfte. Bereits im Jahr 2020 fand die erste erfolgreiche Drive-in-Ausstellung, gezwungen durch die Corona-Pandemie, statt. Nun wird dieses innovative Konzept wiederbelebt, um die Werke lokaler Künstler einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Die Ausstellung wird in der Tiefgarage der Stadthalle abgehalten, wo die Besucher mit ihren Autos einen Kreis durch die Garage fahren können. Entlang der Route werden die Bilder auf Staffeleien und Stellwänden präsentiert. Besonders spannend ist die Lichtinszenierung, die von den Technikern der Stadthalle gestaltet wird und für eine einzigartige Atmosphäre sorgt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir anlässlich unseres Jubiläums diese außergewöhnliche Ausstellung präsentieren können", sagte Bürgermeister Christian Somogyi. "Die Drive-in-Ausstellung ermöglicht es den Besuchern, Kunst in einer ungewöhnlichen Umgebung zu genießen und bereichert das Jubiläumsprogramm - 25-Jahre Stadthalle."

Die Georg-Büchner-Schule aus Stadtallendorf wird einige Kunstwerke aus deren Umweltprojekt ausstellen. Dies bietet den jungen Talenten eine wunderbare Gelegenheit, ihre Arbeiten einem größeren Publikum zu präsentieren. Die Werke der lokalen Künstler wie z.B. Frida Zein, Regina Maria Koch, Werner Eismann, Willi Schuhmacher und Michael Feldpausch  reichen von Luftfotografie über abstrakte Kunst bis zur Aktgemälden. Ebenfalls werden wir Kunstwerke von befreundeten Künstlern des Kulturkreises aus Südkorea sowie der Kunstcolony Stadtallendorf ausstellen.

Die Ausstellung ist am 06. und 07. Juli 2024 jeweils von 13 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, sodass jeder die Möglichkeit hat, an diesem besonderen Ereignis teilzunehmen und die Vielfalt der ausgestellten Kunstwerke zu erleben.

"Diese Veranstaltung ist ein Beweis für den Erfindungsreichtum und die Gemeinschaftsverbundenheit unserer Stadt", ergänzte Bürgermeister Somogyi. "Wir hoffen, dass viele Bürgerinnen und Bürger diese Gelegenheit nutzen, um die Kunstwerke zu bestaunen."

Die Stadthalle Stadtallendorf zeigt mit dieser Drive-in-Ausstellung erneut, dass Kunst und Kultur nicht nur ein Besuch im Museum ist, sondern auch unter außergewöhnlichen Bedingungen zugänglich und erlebbar gemacht werden kann. Kommen Sie vorbei und erleben Sie ein unvergessliches Kunstereignis direkt aus Ihrem Auto heraus.